Reparieren von Körpern

Fragen, Anmerkungen und Hilfestellung zu DESITE MD/CUSTOM/SHARE

Reparieren von Körpern

Beitragvon WarGre » Di 12. Sep 2017, 15:18

Hallo,

habe eine nwd Datei (Navisworks) bekommen mit eingebundenen dwg Dateien. Diese habe ich mit Navisworks als dwf abgespeichert und mit ceapoint geöffnet. In Navisworks bekomme ich gar keine Volumina angezeigt. Desite kann zumindest von den allermeisten (scheinbaren) Körpern Volumina berechnen. Aber bei manchen zeigt Desite 0 an und der Parameter cpVolumeIntervall zeigt 'not closed'.
Gibt es die Möglichkeit mit Desite diese Elemente noch so zu flicken, dass Volumina berechnet werden können?

LG
Warneke

ERGÄNZUNG:
Habe jetzt eine dwg direkt eingelesen in Desite. Dort gibt es eine Wand als AutoCad '3D-Volumenkörper' (siehe Anhang). Desite sagt auch bei dieser Wand, das es nicht geschlossen ist und berechnet kein Volumen?
Dateianhänge
wand.png
WarGre
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 26. Feb 2016, 09:54

Re: Reparieren von Körpern

Beitragvon jochen.hanff » So 8. Okt 2017, 20:31

hallo,
in den werkzeugen gibt es im abschnitt 'kanten/flächen/..' die funktion 'kanten zusammmenziehen'.
vielleicht hilft das in diesem fall.
noch ein hinweis: man kann sich die tessellierung für selektierte objekte anzeigen lassen (dialog ANSICHT->Optionen).
man kann dann ggf. erkennen, wo das problem bei einem 3d-objekt ist.
gruß
jh
jochen.hanff
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 4. Dez 2014, 18:46
Wohnort: Essen

Re: Reparieren von Körpern

Beitragvon JoshuaG » Di 17. Jul 2018, 08:31

Hallo,
ich habe leider ein ähnliches Problem.
Das Volumen von importierten 3D-Volumenkörpern (DWG's) wird in Desite nicht berechnet (cpVolume = 0 und volume intervall not closed)
In Auto-CAD wird mir das Volumen der Körper berechnet, das Volumen ist geschlossen.

Auch Versuche über die Funktion Kanten zusammenziehen helfen leider nicht.
In der Geometrieprüfung in Desite werden die freie Kanten aufgezeigt. Ich kann diese aber leider nicht beseitigen oder reparieren.
Passiert der Fehler beim Import der DWG? Gibt es Möglichkeiten zur Abhilfe? (Der Fehler tritt nicht bei allen importierten DWG's auf)

VG
JG
JoshuaG
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 17. Jul 2018, 07:54

Re: Reparieren von Körpern

Beitragvon stefan.losch » Mi 15. Aug 2018, 09:10

Bitte versuchen Sie einmal, die DWG mit der neuesten Version von DESITE MD (ab 2.2.0) zu importieren. Die Prüfung, ob ein Körper topologisch nicht korrekt modelliert ist (bisher: jedes Dreieck teilt sich genau eine gegenläufige Kante mit einem anderen Dreieck) wurde etwas angepasst. Leider haben wir derzeit nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, nachträglich die Geometrie zu fixen. Möglicherweise bietet eine zukünftige Version von DESITE MD diese Möglichkeit.
Hinweis: Das von anderen Applikationen ermittelte Volumen ist übigens nicht immer korrekt, wenn in DESITE MD das Attribut cpVolumeInterval = 'not closed' ist, wie Tests gezeigt haben, es sei denn, dass das Volumen als Attribut vorliegt, welches nicht aus der Tessellierung berechnet wurde.
stefan.losch
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 07:39


Zurück zu DESITE MD / CUSTOM / SHARE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron